Guten Tag und schön, dass Sie vorbeischauen. Mein Name ist Knut Löschke.

Ich wurde 1950 in Leipzig in einer Kürschner-Familie geboren, erwarb das Abitur an der traditionsreichen „Fürstenschule“ als Internatsschüler in Grimma und studierte von 1969 bis 1973 an der Karl-Marx-Universität Leipzig Kristallographie, Festkörperphysik, Chemie, Mathematik und Materialwissenschaft (Abschluss: Diplom-Kristallograph).

Von 1973 bis 1976 absolvierte ich ein Forschungsstudium an der gleichen Universität, das ich mit der Promotion zum Dr.rer.nat. abschloss. Von 1976 bis 1985 arbeitete ich als Assistent im Institut für Kristallographie an der Karl-Marx-Universität Leipzig und promovierte 1985 nach Zusatzstudien in Novosibirsk und Moskau zum Dr.sc.nat. Ich gelte als der „Vater der lichtoptischen Ellipsometrie“ in Leipzig, weil ich dieses Forschungsgebiet seit 1972 hier aufbaute.

Von 1986 bis 1990 war ich als Forschungsingenieur und Berater des F&E-Direktors für CAD/CAM- und PC-Technik im Kombinat Wälzlager und Normteile tätig.

1990 gründete ich die PC-Ware Information Technologies GmbH/AG (heute Comparex) und entwickelte das Unternehmen, als Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender, zu einem internationalen Konzern mit einem Geschäftsvolumen von über 1 Mrd. Euro, mit Tochtergesellschaften in 26 Ländern und rund 1.800 Mitarbeitern. Seit meinem Ausscheiden aus der PC-Ware im Juni 2009 bin ich als Unternehmer-Berater tätig.

Seit vielen Jahren gebe ich Seminare, halte Vorlesungen und Vorträge zu verschiedenen Themen, insbesondere zur Kultur und Ethik des Unternehmertums an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK Leipzig). Seit 2010 habe ich dort eine Honorarprofessur für das Studium generale.

Ich bin Vorsitzender des Aufsichtsrates des Universitätsklinikums Leipzig, Vorsitzender des Beirates der Druck & Werte GmbH sowie Mitglied des Hochschulrates der Universität Leipzig und Erster Vorstand der Wilhelm-Ostwald-Gesellschaft zu Großbothen e.V.

Meine Frau Petra, mit der ich seit 1980 verheiratet bin, ist Unternehmerin und schwedische Honorarkonsulin für Sachsen und Sachsen-Anhalt. Wir haben gemeinsam zwei Kinder.

→ Download Foto